Hintergrundbild einer verputzten Steinmauer

Holzcontainer mieten

Wir kümmern uns um Ihre Holzabfälle

Foto von Holz-Paletten-Stapel vor Nehlsen Container
  • In 5 Minuten bestellt
  • In 48 Stunden geliefert
  • 14 Tage Stellzeit inklusive

Container bestellen und Altholz schnell und günstig entsorgen

Holz-entsorgen-Icons Holz-entsorgen-Icons für den Nehlsen Containershop

Holzcontainer sind unsere Abfallbehälter für unbehandeltes und behandeltes Altholz. Diese Holzabfälle fallen oft in der Bau- oder Möbelbranche an. Im gewerblichen Bereich wird Holz auch als Verpackung verwendet. Im Nehlsen Containershop können Sie in wenigen Schritten Ihren Holzcontainer mieten. Entsorgen Sie jetzt zum günstigen Festpreis Ihren Holzabfall.

Europaletten, Obst- und Gemüsekisten, lackierte Hölzer und Holzmöbel ohne PVC-Lackierung kommen in unseren Holzcontainer. Für große Mengen dieses Abfalls bieten wir die optimale Entsorgung an. Wir liefern Ihren Container zum Wunschtermin, holen ihn pünktlich wieder ab und verwerten das Holz fachgerecht.

Hintergrundbild einer verputzten Steinmauer

Holzcontainer Kosten

Günstige Preise beim Container-mieten-Icon Icon für die günstigen Preise beim Mieten eines Abfallcontainers

Was kostet ein Container für Holzabfälle? Der Weg zum besten Preis für einen Container von Nehlsen ist kurz: Einfach Postleitzahl eingeben, die Abfallart Holz auswählen und los. Der Preis für die Entsorgung Ihres Abfalls setzt sich aus dem Lieferort und der Containergröße zusammen.

Auf der nachfolgenden Detailseite erhalten Sie alle wichtigen Informationen und können bequem die verschiedenen Container miteinander vergleichen. So finden Sie schnell das beste Angebot und den günstigsten Preis für sich.

Im Nehlsen Containershop finden Sie die besten Preise für Holzcontainer. Transparent bei allen Kosten und zu fairen Festpreisen: 14 Tage Stellzeit sind bei uns immer im Preis inbegriffen – gerne holen wir kostenlos früher ab. Sie benötigen eine längere Stellzeit? Kein Problem: einfach bei der Online-Bestellung angeben und für 5 € pro Extra-Tag buchen.

Größen und Arten von Holzcontainern

Welcher ist der richtige Holzcontainer für mich? Das hängt vor allem von der benötigten Größe sowie dem Zufahrtsweg und Stellplatz ab. Wir bieten für jeden Bedarf den passenden Abfallbehälter. Für die Entsorgung von Altholz verfügen wir über Absetzcontainer und Abrollcontainer. Sehen Sie hier im Überblick, welches Volumen die Container haben und finden Sie den richtigen für sich.

Absetzcontainer

Foto des Absetzcontainer 7 Kubikmeter schräg von der Seite

7m ³

Auswählen

Abmessungen (b x h x l):
150 x 175 x 350 cm

10m ³

Auswählen

Abmessungen (b x h x l):
180 x 175 x 375 cm

Abrollcontainer

Foto des Abrollcontainer 10 Kubikmeter schräg von der Seite

10m ³

Auswählen

Abmessungen (b x h x l):
80 x 250 x 500 cm

18m ³

Auswählen

Abmessungen (b x h x l):
125 x 230 x 650 cm

36m ³

Auswählen

Abmessungen (b x h x l):
225 x 230 x 675 cm

Sind Sie noch unsicher, welcher der richtige Container für Ihre Holzabfälle ist? Nähere Informationen zu Größe und Eigenschaften der Container sowie zu den nötigen Maßen von Zufahrtsweg und Stellplatz finden Sie unter Containergrößen und Containerarten.

Hintergrundbild einer verputzten Steinmauer

Was darf in den Holzcontainer?

In den Holzcontainer dürfen Hölzer der Altholzkategorien AI bis AIII. Das umfasst naturbelassenes und unbehandeltes Holz, gestrichenes oder lackiertes Holz und Holz mit halogenorganischen Verbindungen, aber ohne Holzschutzmittel. Folgende Abfälle können Sie im Container entsorgen:

  • Altholz, Bauholz, Dielen, Innentüren, Leimholzplatten, Parkett, Profilbretter, Zierbalken, behandeltes Holz, beschichtetes Holz, lackiertes Holz, unbehandeltes Holz, verleimtes Holz

Was darf nicht in den Holzcontainer?

Hölzer, die stark behandelt beziehungsweise kontaminiert sind, dürfen nicht in diesen Container. Das sind zum Beispiel Fensterholz, Zäune oder Palisaden. Für Altholz der Kategorie AIV steht Ihnen alternativ der Container für schadstoffbelastetes Holz A4 zur Verfügung. Hier finden Sie die weiteren Gegenstände, die nicht in den Holzcontainer dürfen:

Holzcontainer richtig beladen

Container-richtig-beladen-Icon Container-richtig-beladen-Icon für den Nehlsen Containershop

Achten Sie darauf, den Container mit Ihren Holzabfällen nur flach bis zum Rand zu beladen. Er darf nicht gehäuft befüllt werden. Weiterhin darf das Holz nicht über die Seitenwand hinausragen. Ansonsten kann der Container nicht sicher abtransportiert werden und es entstehen Ihnen unnötige Kosten durch die Mehrbeladung. Achten Sie von Anfang an darauf, platzsparend zu beladen.

Ermitteln Sie vor der Bestellung, über welches Ladevolumen der Container verfügen sollte und planen Sie gegebenenfalls eine Reserve ein.

Hintergrundbild einer verputzten Steinmauer

Stellgenehmigung für den Holzcontainer

Stellgenehmigung für den Container-Icon Stellgenehmigung-Icon für den Nehlsen Containershop

Eine Genehmigung für die Aufstellung ist nicht nötig,
wenn der Holzcontainer auf einem Privat- oder Gewerbegrundstück, zum Beispiel in einer Garageneinfahrt oder auf dem Betriebshof, aufgestellt werden soll.

Sie benötigen eine Genehmigung der zuständigen Stadtverwaltung,
wenn Sie den Container auf einem öffentlichen Grundstück aufstellen lassen möchten. Das betrifft zum Beispiel Bürgersteige, öffentliche Parkplätze oder Straßen. Die Kosten für die Genehmigung unterscheiden sich von Gemeinde zu Gemeinde.

Für die Stadt Bremen liegt Nehlsen bereits eine allgemeine Stellgenehmigung vor und Sie benötigen keine eigene.

Bei Fragen oder Unklarheiten sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn auch Sie eine individuelle Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie einfach eine E-Mail.

Unser Nehlsen-Serviceteam
erreichen Sie unter:

Tel: 0800 6266 555
containershop@nehlsen.com